Dienstag, 8. Mai 2012

Manche Tage sollte man lieber im Bett bleiben

Hallo liebe Blogleser,

mein Posttitel sagt es ja schon.......
Heute früh mußte mein Sohn zum Zahnarzt, und da läuft mir doch ein Reh ins Auto,...das arme Ding, war zum Glück gleich tot und mußte sich nicht lange quälen. Mein Auto hat es ziemlich erwischt, aber zum Glück gibt es ja Versicherungen. Und uns ist nichts passiert.

Dann habe ich gerade meinen kleinen Hund in der Tierklinkik abliefern müssen. Sie wurde in Narkose gelegt und es wird ein Schneidezahn raus operiert. Fragt mich, wie das passiert ist, ich kann es nicht sagen. Jedenfalls hing er noch an einem Faden. Der Arzt meint es kann bei jungen Hunden schnell durch Stöckchen passieren, wenn sie daran rumkauen und das macht sie ab und zu.
Nun mußte ich sie da lassen und kann sie erst nach 16.00 Uhr wieder abholen. Das ist ein blödes Gefühl, meine arme Maus.

Ich bin irgendwie durch den Wind und stehe neben mir. Naja es wird wieder besser und
Tgae wie diese kommen ab und zu vor.

Ich hänge Euch ein Bild von meiner Kleinen an, drückt mal die Daumen dass sie es gut übersteht.




                                                                      Liebe Grüße Grit

Kommentare:

  1. You poor thing - go back to bed and try today over again! Sorry to hear about the car but it'll be fine and your son is healthy and well. Have faith that your pup will be up and healthy again soon! Hugs.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Grit,

    das Wichtigste bei dem Autounfall ist, dass dir und deinem Sohn nichts weiter passiert ist.
    Natürlich drücke ich dir die Daumen, dass deine Kleine den Eingriff gut übersteht.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Sie wird das mit links wegstecken, was das Reh nicht mehr kann.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Grit, oh da denke ich aber doll an Dich. Manche Tage kann man echt vergessen! Die Kleine wird es gut überstehen!!!! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Zum Glück ist bei dem Unfall Euch nichts passiert und Eurer kleinen Hundedame drück ich ganz fest die Daumen - weiß aus eigener Erfahrung, wie man mit seinen Lieblingen (egal ob Hund oder was auch immer) mit leidet!

    LG anolisl!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Grit,

    wie gut, das der Rehunfall für euch glimpflich abgelaufen ist...und ich drücke die Daumen, für deinen Hund...aber ich bin mir sicher, sie wird es gut verkraften.

    Danke auch für deinen Kommentar!

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Hey, Kopf hoch!
    Jetzt ist es bereits nach 18 Uhr und Du hast Euren Hund bestimmt wieder zu Hause!
    Wenn es ein Kind im entsprechenden Alter wär, würde es bestimmt ganz keck und stolz (trotz Zahnweh) die "Kriegsverletzung" präsentieren. :-))
    Das mit dem Reh tut mir echt leid, zum Glück musste es sich nicht quälen und ihr seid mit dem Schrecken davon gekommen.

    Gönn Dir heute abend noch einen großen Pott heißen Kakao, Schokolade ist gut für die Nerven!

    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen

Ganz lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar, ich liebe es sie zu lesen...alles Liebe und frohes Quilten....... Grit

Thank you so much for taking the time to leave a comment, I do enjoy reading them all.....take care and happy quilting.... Grit

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...